Die Inhalte dieser Site werden nur mit eingeschaltetem JavaScript optimal angezeigt.

   
 
 
|  zurück  |
  

Grabmale

Stein aus meinem Lager.



Auge-Wächter Nr. 2003.010

Auge-Wächter Nr. 2003.010



Das Auge stellt für mich das zentrale Wahrnehmungsorgan dar. Man betrachtet seine Umwelt mit dem Auge. Zugleich gibt das Auge einen Einblick in das Innere eines Menschen, verrät Dinge über seinen Gemütszustand. Schließlich funktioniert das Auge wie eine Blende, über die man in der Lage ist, Dinge scharf zu stellen, verschwommen zu sehen, ein- bzw. auszublenden. Und nicht zuletzt sind es oft die kurzen „Augenblicke“ im Leben, die zählen.
Autorin: Margret Heckmann


Das Grabmal steht zur Zeit auf dem einzigen deutschen Privatfriedhof der Bestatterfirma Pütz-Roth in Bergisch Gladbach



  


        
Zur Person
Grabmale
Bildhauerarbeiten
Lebens-Art
Symbole/Schriften
Wettbewerbe
Presse
Fragen & Antworten
Links
Kontakt
Impressum